Isotretionin?

Diskussionen und Infos zu Sormodren, Vagantin und anderen Medikamenten die man einnimmt.

Moderatoren: Dedee, schwitzen_com, Schweißbrille

Antworten
sweatshirt
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 117
Registriert: 04.Jun 2008, 1:03
Geschlecht: Männlein

Isotretionin?

Beitrag von sweatshirt » 14.Jul 2008, 3:02

Hi ,

ich kann irgendwie nicht einschlafen und habe darüber nachgedacht, wie ich das Schwitzen aufhalten kann.Vllt konnte ich genau deswegen nicht einschlafen.
Mir ist eingefallen,dass ich vor knapp 4 Jahren mit einer Isotretionin Behandlung gegn Akne begonnen habe und diese erfolgreich durchgeführt habe.

Das Zeug trocknet einen aus, die Nebenwirkungen wie Zombie-Effekt usw. hatte ich dort auch. Musste alle paar Wochen zum Blutcheck.
Vor Beginn der Therapie war ich im Türkeiurlaub und habe dort in einem Dolmus höllisch geschwitzt. Kann mich aber nicht daran erinnern, während der Therapie stark
geschwitzt zu haben, vllt war ich einfach nur froh, dass die Akne sich verp*sste(sorry,aber wenn man so schwere Akne hat verflucht man es wie HH).

Ich werde mal irgendwann zum HA und mit ihm darüber sprechen. Vllt verschreibt er mir das und ich nehme eine kleine Dosis jeden Tag.
Während der Prüfungsphase in der Uni ist meine Zeit nicht da,weswegen ich mies drauf bin,weil ich nicht einschlafen kann.

Hoffentlich wirkt das Zeug,

bye

sweatshirt

PS:Ich kann mich erinnern ,nach meiner Therapie im Forum für Akneleute gelesen zu haben,dass jemand nach der Therapie auch stärker geschwitzt hat als vorher.
Vllt hat das Zeug halt die Anfangsphase einfach überbrückt,weshalb man nach der Therapie erst vom Schwitzen was mitbekommt und dann aber richtig

Benutzeravatar
Schweißbrille
Administrator
Administrator
Beiträge: 1484
Registriert: 21.Apr 2008, 16:26
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Oberbayern

Re: Isotretionin?

Beitrag von Schweißbrille » 15.Jul 2008, 12:35

http://de.wikipedia.org/wiki/Isotretinoin#Haut_und_Haar - das klingt irgendwie sehr heftig. :shock:

Benutzeravatar
atom
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 19
Registriert: 16.Jun 2008, 22:32
Geschlecht: Männlein

Re: Isotretionin?

Beitrag von atom » 15.Jul 2008, 12:41

Ich habe von Leuten gehört, bei denen die HH durch Isotretinoin erst aufgetaucht ist. Vielleicht wegen der hautverdünnenden Wirkung?

Jasminka
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 26
Registriert: 10.Mai 2008, 19:48

Re: Isotretionin?

Beitrag von Jasminka » 23.Jul 2008, 19:15

Isotretinoin soll das Schwitzen verringern ? Kann ich nicht bestätigen...

Ich hab vor 3 Monaten meine 1jährige Therapie abgeschlossen und wusste schon vorher, dass Iso die HH wahrscheinlich nochmal verstärken wird, zumal es in der Packungsbeilage steht.
Das fing schon nach einer Woche an, obwohl es in diesem kurzen Zeitraum eigentlich noch gar nicht richtig vom Organismus aufgenommen wird und die Nebenwirkungen wie trockene Lippen & Haut sich schon bemerkbar gemacht haben, wenn auch erst nur minimal. Aber das Schwitzen wurde verstärkt, von Woche zu Woche etwas mehr.
Ob es jetzt im Nachhinein zurückgegangen ist, kann ich dir nicht sagen. Wenn man sowieso schon HH hat merkt man den Unterschied zwischen extremen Schwitzen und sehr extremen Schwitzen auch nicht mehr.

Jednefalls hab ich schon von sehr vielen gehört, bei denen Isotretinoin eine HH ausgelöst hat, die auch nach der Therapie nicht mehr zurückgegangen ist. Traurig aber wahr. Da will man seine Akne loswerden und als Nebeneffekt wird man mit übermäßigem Schwitzen gesegnet.

Ich denke, dass du vielleicht das Schwitzen während der Therapie in den Hintergrund gestellt hast, weil du dich über eine immer schöner werdende Haut gefreut hast ;)
Und ich bezweifel ehrlich gesagt auch, dass dir dein Hautarzt Iso als Mittel gegen die HH geben wird ;)

sweatshirt
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 117
Registriert: 04.Jun 2008, 1:03
Geschlecht: Männlein

Re: Isotretionin?

Beitrag von sweatshirt » 23.Jul 2008, 20:25

Ok,das Thema wäre dann gegessen.

Tja, Akne weg und jetzt sowas.Mit richtig starker Akne hatte ich mehr Selbstvertrauen als jetzt.
Die Pickel sieht man nur wenn man in den Spiegel guckt,aber dieses Gefühl, dass man gleich anfängt zu schwitzen ist einfach mies.:head:

Jasminka
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 26
Registriert: 10.Mai 2008, 19:48

Re: Isotretionin?

Beitrag von Jasminka » 24.Jul 2008, 14:14

Ich fande die HH schon immer viel schlimmer als Akne. Für letzteres gibt es einfach viel mehr Behandlungsmöglichkeiten und man hat eine Chance, die Akne zu heilen. Ein "Allheilmittel" für's Schwitzen gibt es leider nicht...

Benutzeravatar
Dedee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1184
Registriert: 21.Apr 2008, 19:24
Geschlecht: Weiblein

Re: Isotretionin?

Beitrag von Dedee » 24.Jul 2008, 19:53

@ Jasminka
Hast/hattest du auch beides? Also Akne und HH?
Liebe Grüße
Dedee

*****

Bitte haltet euch an die Forenregeln und nutzt die Suchfunktion.
Kommerzielle Links haben (außer im kommerziellen Bereich) übrigens keine Chance und werden gelöscht! :thumb:

Jasminka
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 26
Registriert: 10.Mai 2008, 19:48

Re: Isotretionin?

Beitrag von Jasminka » 24.Jul 2008, 20:14

Ja, die Akne bin ich nach allen möglichen Cremes/Salben, Antibiotikum und letztenendes Iso losgeworden, die HH ist natürlich noch da.
Beides sehr wahrscheinlich genetisch bedingt :|

ISO-Therapie
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 1
Registriert: 24.Mai 2010, 9:24
Geschlecht: Männlein

Re: Isotretionin?

Beitrag von ISO-Therapie » 24.Mai 2010, 9:29

hi,

ich habe meine Isotretionin Therapie vor 6 Wochen beendet. Habe jetzt festgestellt das ich bei höheren Temperaturern Schwitze wie ein Schwein.

Kann mir jemand hoffnung geben?

sweatshirt
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 117
Registriert: 04.Jun 2008, 1:03
Geschlecht: Männlein

Re: Isotretionin?

Beitrag von sweatshirt » 04.Jun 2010, 18:26

Ich muss sagen, dass das Schwitzen bei mir noch da ist.
Wenn du jetzt das Problem auch nach deiner Therapie hast,
kann es bei mir auch wirklich daran liegen, dass ich jetzt HH hab.

Mit den dicken fetten ekligen Pickeln hatte ich auf jeden Fall mehr Selbstbewusstsein als
mit der HH :(

Pickel sind ja immerhin noch anerkannter als das Schwitzen.

Wenn ich das nächste Mal so ein Medikament nehme, schaue ich auch
nach Nebenwirkungen, die nicht nur auf der Packung stehen :read:

Jasminka
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 26
Registriert: 10.Mai 2008, 19:48

Re: Isotretionin?

Beitrag von Jasminka » 25.Jul 2010, 23:01

ISO-Therapie hat geschrieben:hi,

ich habe meine Isotretionin Therapie vor 6 Wochen beendet. Habe jetzt festgestellt das ich bei höheren Temperaturern Schwitze wie ein Schwein.

Kann mir jemand hoffnung geben?
Bei den meisten ist es nicht mehr zurückgegangen...

Mein Beileid an alle, die ihre Akne loswerden wollten und dafür mit einer HH beschert wurden.

Norddeich
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 1
Registriert: 12.Mär 2019, 13:11
Geschlecht: Männlein

Re: Isotretionin?

Beitrag von Norddeich » 13.Mär 2019, 13:06

Ich bin 19 Jahre alt und habe von September bis Dezember 2018 arknenormin 20mg pro Tag genommen. Das schwitzen ging bei mir nach 20 Wochen los, eigentlich nur im Gesicht. Jetzt haben wir März und es tut sich was. Das schwitzen wird immer weniger. Zuhause schwitze ich schon gar nicht mehr. Manchmal noch in der sbahn, aber nicht schlimm. Keine Tropfen mehr die vom Gesicht abperlen. Habe seit Februar eine darmsanierung am laufen und gleiche zudem meinem Vitamin d Mangel aus.

Ich kann nicht sagen ob das schwitzen jetzt mithilfe der darmsanierung aufghört, oder ob es einfach von ,,alleine" weniger wird.

Antworten