Übermässiges schwitzen beim Sport

Diskussionen und Infos zu AlCl, Antihydral und anderen Mitteln die man äußerlich anwendet

Moderatoren: Simse, Dedee, Schweißbrille

swisslady
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 3
Registriert: 04.Jul 2016, 9:49
Geschlecht: Weiblein

Übermässiges schwitzen beim Sport

Beitragvon swisslady » 22.Aug 2016, 8:50

Hallo Zusammen
Ich lese schon eine ganze weile mit und habe auch schon so einiges ausprobiert.
Leider habe ich noch keine Lösung für mein Problem gefunden.

Ich schwitze bei kleinster körperlicher Anstrengung am ganzen Körper. Am schlimmsten ist es am Kopf, Arme und Schultern, Rücken. Mein Vater hat das selbe Problem und wir habe es schon mit Schüsslersalz, Globuli, Vagantin, Salbei, Betablocker... probiert.
Mein Arzt weiss selber nicht weiter und sagt einfach, es sei wahrscheinlich vererbt und man könne nichts machen.

Nun werden einige von euch sagen, beim Sport muss man schwitzen... aber ich spiele Handball (sehr viel Körperkontakt). Dass ich nach dem einlaufen schon durchnässt bin (mehr als andere nach 2 Stunden Training), mit dem habe ich mich ein wenig abgefunden. Aber ich kann zB. den Ball kaum noch halten, da ich so nasse Hände habe und keine trockene stelle am Shirt oder Hose um sie abzutrocknen.
Dieses Problem besteht natürlich auch zB. in der Disco. Zum tanzen komme ich erst gar nicht, weil ich zu beschäftigt bin, mein Gesicht abzutrocknen damit keine Schweissperlen runter laufen. Ebenfalls schwitze ich bei hohen Temperaturen. (Im letzten Türkeiurlaub war ich so nass, dass ein Arbeiter vom Hotel dachte es gehe mir nicht gut und mich direkt in ein klimatisiertes Taxi steckte).

Mir ist klar, dass es kein Wundermittel gibt und ich nicht plötzlich staubtrocken bin. Aber gibt es etwas, was die Schweissbildung etwas normalisiert?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder hat einen Ratschlag?
Ich bin dankbar für jeden Ratschlag.

Benutzeravatar
schwitzen_com
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 215
Registriert: 05.Mai 2008, 9:49
Kontaktdaten:

Re: Übermässiges schwitzen beim Sport

Beitragvon schwitzen_com » 22.Aug 2016, 13:32

Gegen Schwitzen im Gesicht und an den Händen eignen sich aus meiner Sicht speziell darauf abgestimmte Antitranspirante oder ein modernes Iontophoresegerät mit Pulsstrom und ergonomisch konzipierter Gesichtselektrode.

Wenn Du Interesse an Details dazu hast kann ich Dich gern via PN beraten. Ansonsten kann ich hier auf Grund meines kommerziellen Hintergrundes leider keine Markenempfehlungen abgeben ;)
Sascha Ballweg

Palmare Hyperhidrose zu über 80% gelindert / sichtbarer Achselschweiß komplett beseitigt.
Ist Initiator von http://www.hyperhidrosehilfe.de sowie http://www.schwitzen.com

swisslady
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 3
Registriert: 04.Jul 2016, 9:49
Geschlecht: Weiblein

Re: Übermässiges schwitzen beim Sport

Beitragvon swisslady » 22.Aug 2016, 14:33

Vielen Dank für deine Antwort.
Du kannst mir gerne einen Vorschlag machen für ein Antitranspirant welches ich dann ausprobieren werde.

Melina
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 22.Mai 2016, 16:45
Geschlecht: Weiblein

Re: Übermässiges schwitzen beim Sport

Beitragvon Melina » 23.Aug 2016, 16:59

http://www.hh-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=9&t=2830

Ich habe damals auch Vagantin versucht und es hat nichts geholfen. Oxybutynin dagegen hilft super. Probier das doch mal aus wenn du nicht weiter weißt.

swisslady
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 3
Registriert: 04.Jul 2016, 9:49
Geschlecht: Weiblein

Re: Übermässiges schwitzen beim Sport

Beitragvon swisslady » 24.Aug 2016, 14:34

Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde mit meinem Arzt sprechen und Oxybutynin ausprobieren.

julian_ca
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 6
Registriert: 13.Jan 2016, 17:10
Geschlecht: Männlein

Re: Übermässiges schwitzen beim Sport

Beitragvon julian_ca » 12.Sep 2016, 18:57

[Hinweis des Admin: Es besteht der begründete Verdacht, dass sich der Nutzer im kommerziellen Auftrag innerhalb dieses Forums bewegt. Er ist bereits unter weiteren Nutzernamen / Identitäten in Erscheinung getreten und streut SEO-optimierte Inhalte. Siehe dazu auch hier…]

Habe das selbe Problem mit dem Schwitzen bei Anstrengung, vor allem im Gesicht, benutze nun Odaban seit ein paar Tagen.
Eigentlich ist das ja eher für die Achseln gedacht wie ich das verstehe, habe mich aber nochmal informiert. Prinzipiell ist die Anwendung im Gesicht kein Problem, das kann man auch auf der Herstellerseite nachlesen: **Link entfernt**

Mache es wie beschrieben, vor dem Schlafengehen 2 Sprühstöße auf ein Wattepad und das ganze dann auf der Stirn und Schläfenregion verteilen. Bisher funtioniert das auch echt gut, ein wenig schwitze ich noch aber ich gebe dem noch ein bisschen Zeit da ich es erst seit 3 Tagen verwende.

Werde dann nochmal in ein paar Tagen berichten.

Grüße, Julian
Zuletzt geändert von Dedee am 16.Sep 2016, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Das ist ja wirklich interessant! Seit Februar benutzt du das Mittelchen O... also schon zum dritten Mal das erste Mal.
Grüße, Julian.

Wissen ist Macht. Nicht alles zu wissen macht nichts.


Zurück zu „Hyperhidrose - Äußere Anwendungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste