Probleme mit Antihydral

Diskussionen und Infos zu AlCl, Antihydral und anderen Mitteln die man äußerlich anwendet

Moderatoren: Simse, Dedee, Schweißbrille

karnimani
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 1
Registriert: 28.Apr 2014, 12:04
Geschlecht: Weiblein

Probleme mit Antihydral

Beitragvon karnimani » 01.Jun 2014, 11:44

Hallo zusammen,
ich benutze jetzt seit 3 Wochen Antihydral und war bisher überglücklich damit. Meine Hände waren trocken und nur leicht gelblich und rissig. Dagegen habe ich immer eine normale Handcreme benutzt.
Jetzt zu meinem Problem: Vor zwei Tagen habe ich gegen die rissige Haut eine andere Creme benutzt und seitdem jucken meine Hände unglaublich stark. Sie werden richtig warm und schmerzen. Ich weiß nicht was ich tun soll, nichts scheint zu helfen. Ich habe schon Kühlakkus auf die Hände gelegt und Voltaren beutzt, merke aber keine Besserung.
Könnte ich eine Allergie entwickelt haben oder vertragen sich AH und die Handcreme nur nicht? Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar :cry:

Bass
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 59
Registriert: 27.Dez 2013, 22:06
Geschlecht: Männlein

Re: Probleme mit Antihydral

Beitragvon Bass » 02.Jun 2014, 0:07

hi karnimani,

Ich denke es wird an deiner neuen Handcreme liegen. Versuch es doch erstmal wieder mit deiner alten Handcreme (oder vielleicht auch mal ohne Handcreme), wahrscheinlich gehts dir dann schon wieder besser :thumb:

Viele Grüße
Bass

Annika28
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 12
Registriert: 28.Mai 2014, 10:59
Geschlecht: Weiblein

Re: Probleme mit Antihydral

Beitragvon Annika28 » 05.Jun 2014, 13:05

Darüber habe ich schon mal was gelesen. In einer Zeitschrift stand mal das man das nicht mischen sollte, weil es bei manchen zu allergischen Reaktionen kommen kann. Ich denke auch, dass es an der Handcreme liegt.

LG, Annika


Zurück zu „Hyperhidrose - Äußere Anwendungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast