neun mal gehabt

Moderatoren: Dedee, schwitzen_com, Schweißbrille

Antworten
Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 18.Jun 2014, 19:31

das gerät war zuletzt schon auf über 20 aufgedreht und ich spüre immer ein kribbeln in den zehen, aber mehr auch nicht,
schuhe muffeln nach wie vor, fällt mir schwer einzuschätzen ob ich mir das gerät für zuhause wirklich zulegen sollte,
nach der nächsten einheit werd icj es wohl mit hautärztin besprechen.

welche veränderungen habt ihr gespürt bzw. welche sollte ich spüren, wenn es sich wirklich lohnen sollte sich das ding nachher zuzulegen? :| :|

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 28.Jun 2014, 17:17

noch mals nachgefragt...
welche veränderungen sollte ich spüren und wie lange gebt ihr dem ganzen zeit?lg

Justin
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 37
Registriert: 20.Mai 2009, 16:36
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Justin » 29.Jun 2014, 12:56

Machst Du es täglich? Wie therapierst Du genau (Polarität, Hände und/oder Füße, wie lange, wie tief sind Füße eingetaucht)? Ich würde unbedingt weitermachen, es dauert mitunter recht lang bis zum Effekt.

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 29.Jun 2014, 18:21

Hallo Justin!

Danke für die Antwort. Ich halte ausschließlich die Füsse hinein-für 25 min. pro Einheit. Ich hatte bis jetzt wie geschrieben 9 Einheiten,
manchmal geh ich 3 x die Woche, manchmal auch nur einmal, je nach dem wie es sich zeitlich ausgeht.
Die Stärke begann bei 10 in den ersten Einheiten und mittlerweile bin ich bei über 20. Die Füsse sind so, dass sie gerade bedeckt werden oder auch knapp nicht. Bei Polarität kenne ich mich nicht aus. Die Ärztin meinte es bringt nur etwas wenn ich es mehrere Male die Woche mache.

Justin
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 37
Registriert: 20.Mai 2009, 16:36
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Justin » 29.Jun 2014, 21:39

1-3 Mal pro Woche ist zum Aufbau eines Effektes meiner Meinung nach viel zu wenig! Das reicht allenfalls als Erhaltungstherapie. Ich würde es täglich machen. Schaff' Dir ein Gerät für Zuhause an. Oder bezahlt die Kasse das nicht? Mit der Polarität abwechseln. Viel Erfolg!

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 02.Jul 2014, 20:23

Ob es sich lohnt ein Gerät für zuhause anuschaffen entscheide ich erst nach dem ich mich mit der Hautärztin darüber unterhalten habe. sie hat nicht öfter Ordination-täglich geht sich nicht aus. ich bezweifle, dass die Kassa das Gerät zahlt, aber allzu teuer dürfte es nicht sein

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 15.Jul 2014, 15:32

Ich spüre trotz Stärke 25 nicht sehr viel außer einem Kribbeln-25 dauern die Einheiten wie gesagt. Ich werde wohl 10 weitere Einheiten nachwerfen, wobei ich der Ärztin nicht wirklich von ernsthaften Vorschriften berichten kann.

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 26.Jul 2014, 11:41

bin jetzt auf stärke 32 angelangt-vl. ist es nur einbildung aber ich denke es wird besser

GIN
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 42
Registriert: 05.Aug 2008, 21:21
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von GIN » 28.Jul 2014, 18:13

Moin,

meiner Meinung nach kann man die Ionto zu Hause nicht mit der in einer Praxis vergleichen. In der Praxis muss man ständig Termine abmachen und zeitliche Kompromisse eingehen. Damit kommt man selten über fünf Therapieeinheiten pro Woche. Mit einem Heimgerät ist man viel flexibler und kann so oft ttherapieren, wie man möchte.

Gerade am Anfang muss man so oft therapieren, wie möglich (pzw so oft wie die Haut es aushält). Erst wenn die Wirkung voll da ist, kann man die Intervalle verlängern.

Daher würde ich zu einem Heimgerät raten. Möglichst mit Pulsstrom.

Ich habe mir mein Gerät auch in Studentenzeiten vom Mund abgespaart und habe es keine Sekunde bereut.


Gruß

GIN

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 29.Jul 2014, 12:04

Und du hast dafür wieviel bezahlt bzw. hast du es über Internet bestellt?

GIN
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 42
Registriert: 05.Aug 2008, 21:21
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von GIN » 31.Jul 2014, 19:54

Ich habe 680 Euro bezahlt. Bei einem unter Schwitzern bekannten Onlinehändler.

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 01.Aug 2014, 20:50

klingt zwar nach viel, aber wenn es hilft wäre ich wohl bereit es auszugeben.Danke!

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 10.Aug 2014, 9:34

Habe jetzt über eine Woche keine Iontophorese gehabt und fühle die Probleme wieder stärker, aber bis Septmeber oder Oktober
wird es sich nicht mehr ausgeben, bin etwas verzweifelt, denn wenn man für einge Zeit Veränderung spürt und dann notgedrungen zum Originalzustand zurückkehrt ist es mühsam. der zimmerkollege von mir riecht es auch und andere auch, geht wieder stärker mit rümpfen und schnäuzen, niesen etc. weiter

Bass
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 59
Registriert: 27.Dez 2013, 22:06
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Bass » 12.Aug 2014, 0:39

Dann hol dir doch son Gerät für Zuhause?

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 13.Aug 2014, 21:01

Wenn ich die knapp 700 hundert Euro mal schneller locker machen könnte würde ich es wohl machen, abgesehen davon, dass ich mich vorher noch mit der Ärztin beraten würde

Daniel55
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 29
Registriert: 14.Apr 2014, 14:52
Geschlecht: Männlein

Re: neun mal gehabt

Beitrag von Daniel55 » 14.Nov 2014, 20:45

hab jez schon zweite serie und bin auf stufe 40 also sehr hoch denk schon das es besser wird hoffentlich gibt es kein kompensatorisches schwitzen unter den achseln davor hab ich angst

Antworten