Hautalterung durch Iontophorese

Dieser Bereich dient NICHT der unabhängigen Information! Verantwortlich für alle hier stehenden Informationen sind die postenden Unternehmen.
iontophorese.de
Kommerzieller Anbieter
Kommerzieller Anbieter
Beiträge: 5
Registriert: 01.Jun 2011, 21:34
Geschlecht: Männlein

Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon iontophorese.de » 11.Jan 2012, 21:10

Fortsetzung des Threads Hautalterung durch Intophorese, verschoben wegen des kommerziellen Anteils.
**Dedee**


das altert nicht, das wird nur mehr trocken und dadurch sieht die haut älter aus weil die jetzt viel trockener ist
manche nehmen ja die iontophorese als faltenbügeleisen, mit einer guten hautpflege sollte das kein thema sein
http://www.current-care.info

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon knorki » 11.Jan 2012, 22:55

iontophorese.de hat geschrieben:das altert nicht, das wird nur mehr trocken und dadurch sieht die haut älter aus weil die jetzt viel trockener ist
[...]


Wird nur mehr trocken?
Je mehr Wasser der Haut entzogen wird, desto schneller altert sie. Das lernt man in der Grundschule schon im Biologie-Unterricht. :!:
MfG aus Berlin

iontophorese.de
Kommerzieller Anbieter
Kommerzieller Anbieter
Beiträge: 5
Registriert: 01.Jun 2011, 21:34
Geschlecht: Männlein

Re: Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon iontophorese.de » 12.Jan 2012, 19:34

also wenn ich hautalterung und wasserentzug google dann krieg ich nur schrott von irgendwelchen kosmetikfirmen die mir ihre teuern oft unnützen produkte verkaufen wollen .. ich hab auch bio im gymnasium (und grundschule auch) gehabt, und sorry, ich hab noch nie was von hautalterung durch wasserentzug gehört, von spröder haut (und dadurch einem älteren aussehen der haut) schon, ich glaube das sollte man differenzieren - un nun kommts - kein witz!!! meine 4 kinder wissen auch nichts davon, eine macht gerade abitur, der andere ist auf dem gymi, eine grundschule und einer im kindergarten und nirgens lernen die das (vielleicht sind wir auch im falschen bundesland)
ich nehm die ionto jetzt glaub 13 jahre an den füßen und ich muss sagen, ich hab schöne füße udn die sehen auch nicht irgendwie alt oder gealtert aus ... und die schauen(leider ist es nicht anderstrum) 10 jahre jünger aus wie mein gesicht
;-(

ich sollte die ionto wohl dort anwenden!!!

GIN
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 42
Registriert: 05.Aug 2008, 21:21
Geschlecht: Männlein

Re: Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon GIN » 22.Jan 2012, 22:56

Ich hatte eigentlich auf ein paar konkrete Antworten gehofft. Aber vielleicht kommen die ja noch, obwohl die Verschiebung des Themas in den kommerziellen Bereich dazu nicht unbedingt beiträgt.

Ich werde jedenfalls ab jetzt intensiver Cremen.

Benutzeravatar
Dedee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1175
Registriert: 21.Apr 2008, 19:24
Geschlecht: Weiblein

Re: Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon Dedee » 24.Jan 2012, 1:55

Hallo GIN,

hier im Forum ist es leider manchmal nicht einfach, die Beiträge zu verwalten.

Du kannst ja das, was du hier geschrieben hast, auch nochmal in deinen ursprünglichen Thread schreiben, damit dieser wieder nach oben geschoben bzw. rot markiert ist, weil es einen neuen Eintrag gibt. Vielleicht melden sich ja daraufhin auch andere, die ähnliche Erfahrungen wie du gemacht haben.

Dadurch, dass intophorese.de auf deinen Beitrag geantwortet hat und darin auch noch einen Shop verlinkt hat, der Produkte von intophorese.de verkauft, ist dieser Beitrag gemäß den Forenregeln, sowie der Einwilligung von intophorese.de als kommerzieller Anbieter hier Empfehlungen geben zu können, eben auch nur im kommerziellen Bereich richtig untergebracht. Einzig in diesem Bereich sollten kommerzielle Anbieter auch schreiben! Ist dies einmal nicht der Fall, so ist es u.a. meine Aufgabe, das in Ordnung zu bringen und an den richtigen Ort zu verschieben.
Ich habe extra in beide Teile des Threads entsprechend Verlinkungen zu dem jeweils anderen Thread gesetzt, damit gut nachvollziehbar ist, wo die Grenze zwischen deinem Hilfegesuch und der Antwort mit dem kommerziellen Anteil ist.

Ich hoffe, du verstehst jetzt besser, warum ich den Beitrag geteilt habe.

Deinen Thread mit deiner Frage findest du übrigens hier: viewtopic.php?f=10&t=1051
Liebe Grüße
Dedee

*****

Bitte haltet euch an die Forenregeln und nutzt die Suchfunktion.
Kommerzielle Links haben (außer im kommerziellen Bereich) übrigens keine Chance und werden gelöscht! :thumb:

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon knorki » 24.Jan 2012, 12:35

[quote="iontophorese.de"][...]
ich nehm die ionto jetzt glaub 13 jahre an den füßen und ich muss sagen, ich hab schöne füße udn die sehen auch nicht irgendwie alt oder gealtert aus ... und die schauen(leider ist es nicht anderstrum) 10 jahre jünger aus wie mein gesicht
;-(
[...][/quote]
Das ist in Ordnung. Die Haut im Gesicht ist meist größeren Einflüssen als der Haut an den Füßen ausgesetzt.

Laut Wikipedia ist für die Hautalterung folgendes zuständig:
- UV-Licht
- chemische Reagentien
- mechanische Belastung
- Hitze
- Kälte
- Stress
- ungesunde Ernährung
- Alkohol
- Nikotin
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hautalterung




Ich werde bei Gelegenheit mal eine Dermatologin befragen, was sie zu dem Wasserentzug & Hautalterung meint..
MfG aus Berlin

bromi
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 339
Registriert: 06.Sep 2009, 21:36
Geschlecht: Weiblein

Re: Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon bromi » 26.Jan 2012, 8:23

Vielleicht hast du ja besonders empfindliche Haut? oder wäschst sonst zu oft die Hände, wodurch deine Hände stark beansprucht werden ? wenn ich zu lange und zu heiß dusche und das öfters hintereinander mache, bekomme ich auch Probleme mit der Haut (Ekzeme). Aber wie gesagt, die Haut(sensibiliät) ist bei jedem etwas anders beschaffen.
"Wenn das Leben dir Zitronen gibt mach Limonade draus."

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Hautalterung durch Iontophorese

Beitragvon knorki » 30.Jan 2012, 15:50

[quote="bromi"]Vielleicht hast du ja besonders empfindliche Haut? oder wäschst sonst zu oft die Hände, wodurch deine Hände stark beansprucht werden ? wenn ich zu lange und zu heiß dusche und das öfters hintereinander mache, bekomme ich auch Probleme mit der Haut (Ekzeme). Aber wie gesagt, die Haut(sensibiliät) ist bei jedem etwas anders beschaffen.[/quote]

Klar, es gibt ja nicht nur unterschiedliche Hauttypen, sondern auch Regenerationszeiten und andere Eigenschaften.
MfG aus Berlin


Zurück zu „Kommerzieller Bereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast