sweat off zero

Gedankenaustausch und Infos zu übermäßigem Körpergeruch

Moderatoren: Simse, Dedee, Schweißbrille, knorki

Julia92
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 106
Registriert: 11.Sep 2014, 17:21
Geschlecht: Weiblein

sweat off zero

Beitragvon Julia92 » 10.Jan 2018, 18:04

hallo,
ich hab hier im forum nichts über sweat off zero gelesen. Deswegen wollte ich mal fragen, ob ihr das kennt und Erfahrungen zu dem gesammelt habt. :)
ist das etwas neues oder gibt es das schon länger.

:)

Lyla
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 152
Registriert: 03.Mai 2009, 14:49
Geschlecht: Weiblein

Re: sweat off zero

Beitragvon Lyla » 11.Jan 2018, 12:49

"sweat off Zero" hatte ich noch nicht.

Aber die Bewertungen / Erfahrungsberichte sind ja katastrophal:

"Der Deoroller ist sehr geruchsintensiv (unangenehm) und der Inhalt ist nicht farbneutral (Fleckenbildung auf der Kleidung). Schweißbildung wurde zudem nicht eingedämmt! Deoroller ist für meinen Geschmack nicht empfehlenswert!"

https://www.amazon.de/SWEAT-OFF-zero-De ... t+off+zero

Julia92
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 106
Registriert: 11.Sep 2014, 17:21
Geschlecht: Weiblein

Re: sweat off zero

Beitragvon Julia92 » 11.Jan 2018, 14:13

hey
ja die rezessionen hab ich auch gelesen. ich denke mir aber, dass alles besser riecht als der schweiß. Der Deogeruch ist auch Geschmackssache (Auch wenn er billig, Intensiv etc. riecht.). In den Kommentaren steht nicht wirklich, dass der Schweißgeruch nicht gehemmt wurde. Das sich Schweiß bildet, wird auch vom Hersteller erwähnt, weil er nicht dafür konzipiert wurde, die Feuchtigkeit zu stoppen, sondern nur den Geruch.
Explizit hat keiner geschrieben, dass er trotzdem nach Schweiß gestunken hat. Vielleicht hab ich da auch was falsch verstanden. Trotzdem ich überlege mir das Ding zu testen.

LG

traum
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 117
Registriert: 23.Nov 2013, 22:47
Geschlecht: Weiblein

Re: sweat off zero

Beitragvon traum » 12.Jan 2018, 10:12

Also empfohlen wird es ja in Kombination mit Sweat Off, dass auch gar kein Schweiß mehr aus den ekkrinen Drüsen kommt. Das finde ich schon mal einen Fortschritt, weil der Hersteller scheinbar zur Kenntnis genommen hat, dass auch trockene Achseln stinken können.
Von dem her, Julia, wenn deine Achseln sowieso komplett trocken sind, dann kannst du das schon mal probieren.

"Sweat-off zero Premium-Deodorant basiert auf einer speziell ausgewogenen Rezeptur"

Leider finde ich diese Inhaltsstoffe nirgends - würde mich schon mal interessieren.

"Wissen schafft Wirkung - Besondere Inhaltsstoffe und Verkapselungsformel gewährleisten die Wirkung:

Schweissgeruch ist unangenehm und geht auf die Zersetzung von Schweiss durch Bakterien zurück. Die daraus resultierenden Stoffe, wie [b]Skatol, Hexylamin, Capronsäure, Isovaleriansäure oder auch Thioglykolsäure
, sind dann wahrnehmbar und man müffelt unangenehm."
[/b]

!!! Auch interressant, hab ich noch nie vorher gefunden diese Information.

"In Sweat-off zero Deodorant haben wir einen speziellen Aktivstoff eingesetzt, der diese Stoffe neutralisiert.

Der Stoff Citronellyl Methylcrotonate wird dabei ebenso von den Bakterien gespalten, doch die entstehenden Moleküle sind nun in der Lage, die ursächlichen Stoffe zu neutralisieren.

Sie sind für die menschliche Nase nicht wahrnehmbar und Sie fühlen sich weiterhin frisch und sauber."

(...)

Duftkapseln (Acryloyl Dimethyl Taurate/Melamine/PEG-6 Methacrylate/ Phloroglucinol Crosspolymer):

Das Herz unseres Sweat-off zero sind die Duftkapseln. Mit dieser innovativen Verkapselungstechnologie verlängert sich die Wirkungsdauer von Sweat-off zero deutlich.

In den Kapseln befindet sich unser Parfüm Nice Day und der Wirkstoff Caprylyl Glycol."


Die Parfum-Verkapselung ist nicht neu, das ist auch bei den Rexona Motion Sense Deos so, aber ich weiß nicht ob die auch Caprylyl Glykol enthalten.

Im Großen und Ganzen bin ich von dem Text positiv überrascht, weil er tatsächlich wichtige, neue Infos enthält und das für den Hersteller spricht.
Auf einer anderen Seite habe ich auch gelesen, dass ein Doktor aus Heidelberg das Deo mitentwickelt hat und die Uniklinik Heidelberg hat ja eine für Geruchskrankheiten zuständige Abteilung.

Ich denke, einen Versuch ist das Deo schon wert, Julia. Ich würde mir aber keine großen Hoffnungen machen, da ich (zumindest bei mir) mittlerweile nicht mehr glaube, dass das Problem Bakterien auf der Hautoberfläche sind.

In einer Amazon-Rezession steht außerdem:

"Mann schwitzt noch mehr und es richt unangenehm."

Kann auch sein, dass der User meinte, dass es beim Schwitzen unangenehm riecht (also nicht das Deo selbst).

Benutzeravatar
schwitzen_com
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 192
Registriert: 05.Mai 2008, 9:49
Kontaktdaten:

Re: sweat off zero

Beitragvon schwitzen_com » 12.Jan 2018, 11:32

Sascha Ballweg

Palmare Hyperhidrose zu über 80% gelindert / sichtbarer Achselschweiß komplett beseitigt.
Ist Initiator von http://www.hyperhidrosehilfe.de sowie http://www.schwitzen.com

Julia92
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 106
Registriert: 11.Sep 2014, 17:21
Geschlecht: Weiblein

Re: sweat off zero

Beitragvon Julia92 » 16.Jan 2018, 16:09

Nach Zwei Stunden gestunken wie eh und je.

Lyla
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 152
Registriert: 03.Mai 2009, 14:49
Geschlecht: Weiblein

Re: sweat off zero

Beitragvon Lyla » 18.Jan 2018, 15:22

Ach nein :x_x: Nach euren Beiträgen hatte ich echt Hoffnung....

Julia92
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 106
Registriert: 11.Sep 2014, 17:21
Geschlecht: Weiblein

Re: sweat off zero

Beitragvon Julia92 » 18.Jan 2018, 21:12

ich probier den Antitranspirant drunter und berichte dann, ob die Kombi funktioniert.


Zurück zu „Bromhidrose und Körpergeruch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast