Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Gedankenaustausch und Infos zu übermäßigem Schwitzen

Moderatoren: Simse, Dedee, schwitzen_com, Schweißbrille

Justin
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 36
Registriert: 20.Mai 2009, 16:36
Geschlecht: Männlein

Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon Justin » 05.Sep 2013, 22:52

Hallo alle!

Man liest ja oft, dass regelmäßiger Sport bei Hyperhidrose vorteilhaft sein soll, also sprich die Schweißmenge insgesamt verringern soll. Ebenso wie regelmäßige Saunabesuche. Letzteres habe ich noch nicht probiert, aber seit etwa einem Monat jogge ich regelmäßig zwei bis drei Mal pro Woche ca. eine halbe Stunde und komme dabei natürlich auch richtig ins Schwitzen, was mich auch gar nicht stört. Aber was mich wundert ist, dass sich meine Hyperhidrose seitdem verschlimmert hat. Ich war vorher in sportlicher Hinsicht auch nicht inaktiv, aber jetzt mache ich insgesamt deutlich mehr Sport. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, das heißt eine deutliche Verstärkung des Schwitzens in den Ruhephasen bzw. an den Tagen an denen man keinen Ausdauersport treibt?

Grüße!

der_messias
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 52
Registriert: 27.Dez 2008, 18:33
Geschlecht: Männlein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon der_messias » 08.Sep 2013, 16:05

Ich betreibe beides exzessiv, ausdauersport & Sauna und kann keine Veränderungen feststellen, wenn ich z.b. Im urlaub drei Wochen keinen Sport mache, oder im Sommer drei Monate nicht in der Sauna war.

diamantmehl
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 30
Registriert: 07.Jan 2012, 23:38
Geschlecht: Weiblein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon diamantmehl » 10.Dez 2013, 19:30

Ich bin ja nicht selbst betroffen, sondern mein mittlerweile 16-j. Sohn. Er treibt seit einiger Zeit sehr viel Sport, hauptsächlich aus dem Grund, da er festgestellt hat, dass sein Schwitzen in Ruhephasen sich dadurch gebessert hat. Er radelt zuhause auf dem Heimtrainer und geht zusätzlich 3-4 x pro Woche in ein Fitness-Studio, 1x die Woche hat er noch Schulsport, alle 2 Wochen etwa geht er schwimmen.

Wie gesagt, ihm hilft es offenbar und das ist eine Triebfeder, weiterhin so aktiv zu sein.

Wollte ich Euch gerne mitteilen. :hello:

LG diamantmehl

DaniDan
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 77
Registriert: 03.Okt 2012, 14:33
Geschlecht: Männlein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon DaniDan » 15.Dez 2013, 22:21

Hallo.

Ich selbst gehe ja seit einiger Zeit auch regelmäßig ins Fitnessstudio, konnte aber bisher noch keinen Zusammenhang zwischen dem Sport und vermindertem Schwitzen feststellen. Allerdings benutze ich auch jeden Abend ein Spray, dass die Schweißbildung tagsüber hemmt. Um zu testen, ob der Sport meinen Körper dazu gebracht hat, in Ruhephasen weniger zu schwitzen, müsste ich mal für ein ein paar Tage das Spray weglassen (was ich eigentlich nicht möchte, da ich momentan meist trocken bleibe und das auch gern beibehalten möchte).

Allerdings habe ich zum Thema Sport und Schwitzen erst heute einen Artikel gelesen, der für euch eventuell ganz interessant sein könnte. Darin ging es darum, dass tatsächlich ein Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und der Verringerung des Schwitzes besteht. Das Ganze hat wohl mit der Trägheit des Stoffwechsels zu tun. Den vollständigen Artikel findet ihr hier:

http://www.ratgeber-schwitzen.de/vorbeu ... ivitat.php

Viele Grüße,
Dan

LiN
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 47
Registriert: 28.Mai 2008, 14:18
Geschlecht: Weiblein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon LiN » 11.Nov 2014, 2:00

Sport an sich ist gut, auch für HHler.
Allerdings kann es bei einigen von uns, wo der Körper ja eh schon ohne Grund überreagiert, dem Körper zu viel abverlangen und es geht uns schlechter.

Benutzeravatar
kevja
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 55
Registriert: 26.Mai 2015, 14:35
Geschlecht: Männlein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon kevja » 17.Jun 2015, 10:08

Also normalerweise müsste das Schwitzen eher abnehmen, da der Körper ja auf Belastung trainiert wird. @Justin Hat sich das stärkere Schwitzen wieder gelegt? War vielleicht nur in der Anfangsphase. Ist schon älter der Thread, aber falls du ab und zu hier noch vorbei schaust, wäre eine Antwort interessant!
Auch einer, der viel schwitzt...

Justin
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 36
Registriert: 20.Mai 2009, 16:36
Geschlecht: Männlein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon Justin » 19.Jun 2015, 22:02

kevja hat geschrieben:Also normalerweise müsste das Schwitzen eher abnehmen, da der Körper ja auf Belastung trainiert wird. @Justin Hat sich das stärkere Schwitzen wieder gelegt? War vielleicht nur in der Anfangsphase. Ist schon älter der Thread, aber falls du ab und zu hier noch vorbei schaust, wäre eine Antwort interessant!


Soweit ich weiß schwitzen gerade Ausdauersportler eher mehr als Untrainierte, jedenfalls beim Sport. Naja, wie auch immer, ich denke bei mir hat es dauerhaft nicht zu einer Verschlimmerung geführt. Aber im Vergleich zu noch vor ein paar Jahren sind bei mir schon noch weitere Stellen dazu gekommen, HH verändert sich im Laufe des Lebens, und sie ist auch nicht konstant, insbesondere dann nicht, wenn man ab und an Behandlungserfolge hat, so dass man auch mal aus dem Teufelskreis ausbricht.

Benutzeravatar
kevja
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 55
Registriert: 26.Mai 2015, 14:35
Geschlecht: Männlein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon kevja » 22.Jun 2015, 12:47

Mmh, ich würde jetzt eher von der anderen Seite rangehen, also dass Sportler - weil trainierter - eher weniger schwitzen?! Mmh, ich mach selbst nur Kraftsport, von daher kann ich da keinen Vergleich ziehen. Vielleicht ist es auch ganz individuell, der eine schwitzt mehr, der andere weniger durch viel Sport. Keine Ahnung. Meine Mutter schitzt ja nicht mal im Hochsommer direkt in der Sonne.
Auch einer, der viel schwitzt...

veraenderung87
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 19
Registriert: 04.Jun 2015, 15:50
Geschlecht: Männlein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon veraenderung87 » 22.Jun 2015, 21:07

Ich würde da m.E. unterscheiden zwischen Ausdauersport und Kraftsport.

Ich habe ein paar mal mit dem Kraftsport angefangen. Vor ein paar Jahren auch einmal intensiv. Umsomehr Muskelmasse ich habe, umso mehr bin ich wortwörtlich eine Verbrennungsmaschine. Ich lief immer auf Hochtouren und habe viel gegessen und dementsprechend "verbrannt". Hinzu kam, dass Hemden und allgemein die Klamotten (auch beim Beintraining die Hosen) viel enger sitzen. Auch habe ich beim Trizeps gemerkt, dass dieser sich nach innen drückt, sodass etwas weniger Luft an die Achseln kommt. Also ich war kein Muskelpaket, habe das aber auch so recht deutlich gemerkt.

Also meine Erfahrung ist, dass "Krafttraining", also mehr Muskeln einen aufheizen und man mehr schwitzt. Auch ist man verkrampfter durch den ständigen Muskelkater.

Wer Ausdauersport macht, dürfte m.E. nicht diese Effekte haben.

In Bodybuilding-Foren habe ich schon haufenweise "Schwitz-Beiträge" gefunden/ gelesen.

Benutzeravatar
kevja
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 55
Registriert: 26.Mai 2015, 14:35
Geschlecht: Männlein

Re: Kann Ausdauersport eine Hyperhidrose verstärken?

Beitragvon kevja » 25.Jun 2015, 15:28

Okay das stimmt. Je mehr Muskelmasse, desto mehr braucht der Körper an Kalorien. Ich würde jetzt aber nicht meinen, dass ich heute mehr schwitze als früher. Muskelkater? Den hat man eigentlich nur, wenn man unregelmäßig trainiert. Ich mache drei vier mal die Woche mein Training und da ist selten was mit Muskelkater. Eben nur, wenn ich mal zwei Wochen ausgesetzt habe oder aber mein Training auf neue Übungen umstelle. Ansonsten nicht.
Auch einer, der viel schwitzt...


Zurück zu „Hyperhidrose - Allgemein und Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast